FÜR WEN UND WARUM IST EINE MITGLIEDSCHAFT VON VORTEIL ? Jemand   der   vorhat   diese   wundervolle   Rasse   zu   züchten   sollte   sich   überlegen,   ob   er   in   einen Rassehundverein    eintreten    möchte.    Es    gibt    unzählige    allgemeine    Rassehundevereine    und einige    rassespezifische    Vereine.    Beim    Dalmatiner,    sowie    bei    anderen    Rassehunden    auch, sollten   sorgsam   ausgewählte   Verpaarungen   im   Vordergrund   stehen   die   mit   dem   Zuchtleiter oder      dem      Zuchtwart      besprochen      werden.      Somit      sollen      Inzestzucht      und      Linienzucht vermieden    werden    um    dem    geborenen    Welpen    eine    gute    genetische    Grundlage    mit    auf    den Weg   zu   geben.   In   allgemeinen   Rassehundevereinen   steht   dies   leider   oft   im   Hintergrund,   da die   Masse   an   verschiedenen   Hunderassen   eine   gründliche   Züchtung   gar   nicht   zulässt.   Auch die    AEP    (akustisch    evozierte    Potenziale)    wird    in    vielen    allg.    Vereinen    nicht    verlangt,    was aber    unerlässlich    für    die    Auswahl    der    Zuchttiere    ist.    Denn    wenn    ich    nicht    weiß    wieviele einseitig   oder   beidseitig   taube   Welpen   aus   einer   Verpaarung   entstehen,   woher   soll   ich   dann wissen    ob    meine    Zuchttiere    gute    Vererber    sind    ?    Jetzt    sagt    sich    der    Eine    oder    Andere:    ich werde     doch     wohl     einen     tauben     Welpen     erkennen.     Es     ist     nicht     unbedingt     einfach     ein “Täubchen”     herauszufiltern     da     dieser     Welpe     sich     unglaublich     anpassen     kann     und     ein “Mitläufer”    wird.    Einseitig    hörende    Welpen    werden    meist    gar    nicht    erkannt,    da    der    Welpe auf einem Ohr auf akustische Reize reagiert und somit nicht auffällt. In    einem    rassespezifischen    Verein    wie    dem    unsrigen,    legen    wir    viel    Wert    auf    genetische Gesundheit.    Die    Zuchttiere    dürfen    nicht    einer    Inzestzucht    entstammen,    denn    Inzestzucht kann    das    Immunsystem    der    Neugeborenen    schwächen,    zu    kleineren    Missbildungen    führen und      somit      für      gesundheitliche      Probleme      verantwortlich      sein.      Aus      Linienzüchtung stammende   Hunde   dürfen   zur   Zucht   zugelassen   werden   aber   gerade   dort   muss   intensiv   auf die      Verpaarungen      geachtet.      Sogenannte      Blutlinienerhaltung      durch      Verwandtschafts- kreuzungen gibt es in unserem Verein nicht. WARUM BRAUCHEN WELPEN PAPIERE ? “Mein    Hund    braucht    keine    Papiere,    ich    will    ja    nicht    züchten”    oder    “was    kostet    denn    der Welpe   ohne   Papiere”   ?   Der   Ahnennachweis   gehört   zu   einem   Rassehund   dazu   denn   nur   über diesen     kann     der     Welpenkäufer     nachvollziehen     welche     Ahnen     in     seinem     Hund     stecken. Gesundheit,     Langlebigkeit,     das     Aussehen     und     evtl.     blutlinienbedingte     Erbkrankheiten können   Aufschluss   über   den   eigenen   Hund   geben.   So   weiß   der   Besitzer   was   ihn   erwartet   und wie der Hund sich entwickeln könnte, den er sich ausgesucht hat. Da viele Interessenten
eher    nach    dem    Äußeren    eines    Welpen    gehen,    informieren    unsere    Züchter    den    Käufer    ausführlich    über    die gesundheitlichen Grundlagen ihrer Zuchttiere. VORTEILE EINER ZUGEHÖRIGKEIT IM DDV/DZB E.V. der Verein sucht geeignete Deckrüden für ihre Zucht sowie geeignete Hündinnen für ihren Deckrüden er berät sie ausführlich über Pro und Kontra einer Verpaarung all Ihre Fragen von A-Z werden beantwortet keine Ausstellungspflicht ausführliche   Beratung   für   Neuzüchter   angefangen   von   der   Hitze   der   Zuchthündin   über   die   Geburt   bis   zur             Abgabe des Wurfes Zuchtzulassung für Lemon, Orange und Tricolor, Züchtung von und mit Andersfarbigen Zuchtzulassung für Plattentiere, Züchtung von und mit Plattentieren KANN ICH AUCH MITGLIED WERDEN WENN ICH NICHT ZÜCHTEN MÖCHTE ? Selbstverständlich   können   auch   Hundebesitzer   die   nicht   züchten   möchten   unserem   Verein   beitreten   und   sind mehr    als    willkommen.    Denn    mit    jedem    “außerodentlichen”    Mitglied,    dass    uns    mit    seinem    Beitrag    finanziell unterstützt   wachsen   wir   und   gewinnen   an   Präsenz.   Daraus   folgt,   dass   wir   mit   der   Zeit   auch   Veranstaltungen erstellen    können    die    nicht    nur    für        Züchter    und    Deckrüdenbesitzer    von    Vorteil    sind    wie    z.    B.    Dalmatiner Festivals    oder    Hundesportveranstaltungen    und    Shows.    Aber    auch    andere    Projekte    wie    das    Importieren    von seltenen   Dalmatinern   (wie   z.   B.   Langhaar)   aus   anderen   Ländern   wie   den   USA   können   somit   realisiert   werden und uns unseren Zuchtzielen ein Stück näher bringen. Deshalb freuen wir uns über jeden der uns mit seiner Mitgliedschaft unterstützt.
DEUTSCHER   DALMATINER   VEREIN DEUTSCHER   ZUCHT   BUND